Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt
Donnerstag, 18. April 2019
jedermann (stirbt)
Mittwoch, 13. März 2019

Oh Donna Clara!

Hommage an Fritz Löhner-Beda

von und mit Christoph Wagner-Trenkwitz, Cornelia Horak, Boris Eder und Alexander Kuchinka


“Dass du dich nicht schämst, nichts weiter sein zu wollen als – ein Mensch! Du hast ein Formtalent, das andere Dichter zu lyrischen Bänden von Meterlänge (in Maroquin gebunden, Offsetdruck, Vorzugsausgabe, vom Autor signiert, in nummerierten Exemplaren) exploitiert hätten! Was hast du mit deinem Formtalent gemacht? Foxtrotts und Shimmys! ‘Ausgerechnet Bananen!’ – Dass du dich nicht schämst!” (Fritz Grünbaum)

Der studierte Jurist Dr. Fritz Löhner (1883-1942) war eines der erstaunlichsten literarischen Multitalente der Zwischenkriegszeit. Der Bogen seines Schaffens spannt sich von sozialkritischen Gedichten hin zu legendären Schlagertexten à la “Ausgerechnet Bananen”, “Was machst du mit dem Knie, lieber Hans?” und “In der Bar zum Krokodil”, von unsterblichen Wienerliedern wie “Drunt in der Lobau” über Operettenklassiker wie “Dein ist mein ganzes Herz” und “Freunde, das Leben ist lebenswert” bis hin zum tragisch gefärbten “Buchenwälder Marsch”.

Ein zwangloser, keineswegs der Vollständigkeit, wohl aber der Vergnüglichkeit verpflichteter Melodienbogen, bei dem auch einige noch nie gehörte Beda-Schöpfungen zur Aufführung gebracht werden.

Soiree-Produktion der Volksoper Wien.

NÄCHSTER TERMIN:  Dienstag 30. Juli 2019, 20 Uhr

Festspiele Golling
5440 Golling an der Salzach, Markt 1

www.festspielegolling.at